E zu dem M zu dem I zu dem L zu dem Y

Ich habe eine neue Sammlung mit Gedichten von Emily Dickinson. Dabei sind einige, die ich noch nicht kannte. Zum Beispiel dieses hier:

By a departing light
We see acuter, quite,
Than by a wick that stays.
There’s something in the flight
That clarifies the sight
And decks the rays.

Und ein weiteres möchte ich euch auch nicht vorenthalten, weil es mir beim Lesen ein langanhaltendes Lächeln entlockt hat:

How happy is the little Stone
That rambles in the Road alone,
And doesn’t care about Careers
And Exigencies never fears —
Whose Coat of elemental Brown
A passing Universe put on,
And independent as the Sun
Associates or glows alone,
Fulfilling absolute Decree
In casual simplicity —

„Acute“ ist auch Dickinsons Lyrik, finde ich, scharfsinnig und mit einem Blick für das Besondere im Alltäglichen ausgestattet, für das Poetische inmitten der „casual simplicity“. Ihre Gedichte haben oft etwas Naives an sich — im besten Sinne von „naiv“ — und sind zugleich tief, schwer.

Da fällt mir ein, dass ich vor vielen Jahren im Philosophieunterricht einmal lang und breit und mit vielen Worten die Stimmung auf einem Bild zu beschreiben versucht habe, bis mein Lehrer meinen stammelnden Wortschwall mit der Frage „Melancholie?“ zum Ende und auf den Punkt gebracht hat. Vielleicht ist „Melancholie“ das Wort, das ich suche — aber wie kann ein so kleines Wort all die widersprüchlichen Eigenschaften in sich vereinen, die Dickinsons Gedichte zum Ausdruck bringen? Die tiefe Weisheit bei gleichzeitiger Naivität, das Schwere im Leichten, das Komplexe im Einfachen? Irgendwie bin ich immer noch nicht davon überzeugt, dass ein so simples Wort wie „Melancholie“ dem ganz gerecht wird. Also bleibe ich beim hilflosen Stottern 🙂

Advertisements

Autor: alienaid

Mein Wahlspruch: Verklären statt Erklären!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s