Weißes Gold

Heute Morgen habe ich mir dicke Wollsocken über die zarten Füßchen gezogen, meine Laufschuhe geschnürt, mir eine Bommelmütze mit Ohrenklappen übergestülpt und bin raus in das herrliche Laufwetter.

Der Wald war ganz verschneit, die Temperaturen aber wesentlich milder als an den vergangenen Tagen — und die Sonne hat zusätzlich gewärmt. Richtig schön war’s, auch wenn sich das Laufen durch den Schnee ungewohnt anstrengend angefühlt hat.

Autor: alienaid

Mein Wahlspruch: Verklären statt Erklären!

2 Kommentare zu „Weißes Gold“

    1. Oh, vielen Dank! 🙂 Ich freue mich — über den Award und die damit verbundene Gelegenheit, endlich wieder einmal etwas zu schreiben. Ich habe nämlich schon ein ganz schlechtes Gewissen, dass ich alienaid so vernachlässigt habe in letzter Zeit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s