Karlsruhe. Stadt in Bewegung.

Die Stadt Karlsruhe, in der ich nun schon eine ganze Weile ziemlich gerne wohne, hat ein neues Stadtmotto: „Stadt in Bewegung.“ Dazu passend wurde ein Imagefilm gedreht, in dem etwa nach der Hälfte ein mit zitronengelber Hose bekleideter Mann an einer schwarzen Skulptur vorbeigeht und durch eine Glastür das ZKM, das Zentrum für Kunst und Medientechnologie, betritt.

Am Drehtag saß ich mit einer Nachhilfeschülerin vor ebenjenem ZKM, wir hatten gerade die „Globale Digitale“ besucht und labten uns an einem Stück Mohnkuchen, als wir einen mittelalten Mann mit Hipsterbart und zitronengelber Hose bemerkten, der von einem semiprofessionell aussehenden Kamerateam begleitet wurde. Wir spekulierten, ob es sich bei dem Zitronenmann wohl um einen aufsteigenden Stern der digitalen Kunstszene handeln mochte, oder um einen Medienphilosophen, oder oder.

Heute dann endlich die Auflösung. Erleichterung. Aufatmen. Rätsel gelöst! Es war einfach nur ein Museumsbesucherdarsteller.

Und hier der Imagefilm (die Skulptur, das ZKM und den zitronengelben Mann seht ihr etwa ab Minute 2:30):

 

Advertisements

Autor: alienaid

Mein Wahlspruch: Verklären statt Erklären!

4 Kommentare zu „Karlsruhe. Stadt in Bewegung.“

    1. Joa, also im Frühjahr und Sommer lässt sich’s hier echt aushalten… Vor allem die vielen Sonnenstunden tun mir als Niederrheingewächs gut–da wo ich herkomme nieselt es nämlich fast immer, im besten Fall ist’s grau und trocken *hmpf* Aber so ganz mit Barcelona mithalten kann Karlsruhe wohl trotzdem (leider) nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s