Dachschaden

Ich steht zwei Schritte neben mir
und flüstert mir zu, von Feind zu Feind:
Du hast einen Dachschaden.

Einen Sprung in der Schüssel,
irgendwas geht da schief,
beim Versuch, die Gedanken aus dem Äther zu klauben.

Nicht alle Latten am Zaun,
irgendwas geht da schief,
beim Versuch, deine Schäfchen zusammenzuhalten.

Ich läuft neben der Spur, ich hat ein Rad ab,
ich tickt nicht sauber, ist übergeschnappt!

Und Du sagt:

Erspar uns die Metaphern, bitte!
Du weiß, ich sucht grad meine Mitte.
Da kann es schonmal leicht passieren,
dass wir dabei uns selbst verlieren.

Werbeanzeigen

Autor: alienaid

Mein Wahlspruch: Verklären statt Erklären!

3 Kommentare zu „Dachschaden“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s